Das Team der mU20 verpasst die OL-Quali

Veröffentlicht am .

Mit Platz 3 hat unser mU20-Team die Qualifikation zur Oberliga verpasst. Beim Turnier am 5./6. Mai in Zehlendorf gegen die Teams vom Gastgeber BGZ, RSV Eintracht und Hellas Baskets war klar, dass die Köpenicker nicht zum Favoritenkreis gehören würden. Es galt, zwei der drei Spiele zu gewinnen, um die Qualifikation zu erreichen.
Im ersten Spiel gegen BGZ begannen unsere Jungs sehr konzentriert und konnten zur Halbzeit mit 9 Punkten in Führung gehen. Bis zur 26. Minute wurde der Vorsprung zwischenzeitlich  sogar auf 16 Punkte ausgebaut. BGZ musste nun deutlich druckvoller agieren, um das Spiel noch zu kippen. Je aggressiver BGZ spielte, ja spielen musste, umso mehr verloren die BBC-Jungs die Courage. Bälle wurden schon an der Mittellinie verloren, einfache Passfehler häuften sich und die Chancenverwertung sank auf 39%. Der Vorsprung schmolz dahin und am Ende musste eine unnötige 63:70 Niederlage hingenommen werden.
Damit war das Turnier und die Quali noch nicht verloren, aber die Ausgangssituation deutlich schlechter.  Um die Mini-Chance zu wahren musste unbedingt ein Sieg gegen Hellas Baskets her! In der abgelaufenen Saison konnte der BBC die Jungs von Hellas zweimal klar bezwingen und so war die Zuversicht natürlich groß. In der Tat ließ die Mannschaft um Kapitän Henning Schulze gleich von Anfang an erkennen, dass diese Partie gewonnen werden sollte. Gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden Gegner konnten sich die Köpenicker am Ende klar mit 79:66 durchsetzen. Im Vergleich zum Spiel gegen BGZ verbesserten sich die 90er in den Bereichen Chancenverwertung, Freiwurfquote und Rebounds leicht und siegten so auch verdient.
Vor dem letzten Spiel des Turniers war klar: Will sich der BBC noch qualifizieren, musste Eintracht bezwungen werden. Ein äußerst schwieriges Unterfangen, denn die RSV-Jungs hatten sich im Turnierverlauf in jedem Spiel in allen Belangen sehr deutlich überlegen gezeigt. Gegen einen zum Teil arrogant auftretenden Gegner setzten sich unsere Jungs beherzt zur Wehr, zeigten Spielwitz, konnten das Match zwischenzeitlich offen halten, gewannen das 3. Viertel und setzten sich bei den Rebounds besser durch als die athletisch starken Jungs von Eintracht. Dennoch konnte eine deutliche Niederlage gegen einen insgesamt stärkeren Gegner nicht verhindert werden.
Das mU20 Team des BBC gratuliert den Jungs aus Zehlendorf und Stahnsdorf zum Aufstieg und freut sich auf die neue Herausforderung! Herren-Kreisliga, wir kommen!

(mU20 Coach Thomas Hahn)