Unser Saisonstart

Veröffentlicht am .

Samstag
Den ersten Sprungball in die neue Saison vollzog die mU16 LLA bei ALBA Berlin 3. Mit einer 54:85 Niederlage zog man sich achtbar aus der Affäre. Die Mannschaft der wU17 OL VR verlor zum Saisonauftakt bei ALBA Berlin mit 46:83. Den Spielerinnen der wU15 LL erging es ähnlich. Bei Lok Bernau verloren Sie knapp mit 36:51.

Die mU12 OL verlor mit nur 7 Spielern gegen TuS Lichterfelde 1 mit 47:111. Einer guten ersten Hälfte ließ die Mannschaft im Rahmen ihrer Möglichkeiten (ab Minute 25. zu fünft) noch eine kämpferische 2. Hälfte folgen.

Den ersten Saisonsieg in Höhe von 61:19 erreichten die Spieler der mU14 BZB bei den Hellas Baskets. Die Minis der U11A2 spielten zu Hause gegen den VfB Hermsdorf und gewannen ebenfalls (111:27). Unsere Männer von der He LLB ließen sich da nicht lumpen und rangen ebenfalls den VfB Hermsdorf 3 nach holprigem Start noch mit 71:65 nieder.


Sonntag
Am Sonntag spielten die Teams des BBC 90 in anderen Ligen, jedoch teilweise gegen die gleichen Vereine wie am Vortag. In der Wattstraße duellierten sich unsere Kleinsten zuerst wieder einmal mit TuSLi. Am frühen Morgen gewannen die von Arvid gecoachten Jungs der Mini U10F gegen TuSLi mit 102:28. Die Mini U9 verlor dagegen mit 23:85.

Bei den Heimspielen im OSZ in der benachbarten Helmholtzstraße waren alle Teams erfolgreich. Zuerst gewannen unsere Mädchen der wU13 mit Coach Ines in einem klasse Spiel gegen TuS Lichterfelde 2 mit 49:39.  Anschließend bog die mU14 LLB, nachdem sie lange Zeit zurücklag, das Spiel gegen des AVS Moabit noch um und siegten "in letzter Minute" mit 66:62. In den beiden darauf folgenden Spielen jeweils gegen Empor Berlin wurde ein erfolgreicher OSZ-Sonntag abgerundet. So gewann zuerst die mU16 BZB mit Trainer Florian 77:66 und danach die von Roman trainierte mU18 LLB mit 56:42.