Siebzehnte Punktspielwoche

Veröffentlicht am .

Bereits unter der Woche war in den Berliner Turn- und Sporthallen einiges los. Und auch am Wochenende glühten die Ringe. Was in den 18 Spielen genau passierte, lest Ihr nachfolgend.
Vorab noch einmal ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Berichteschreiber der letzten Wochen und Monate. Bei einigen Partien der vergangenen Woche wünscht man sich, noch viel mehr darüber zu erfahren. Daher der Zuruf an alle, die schon mal überlegt, sich aber bis dato nicht getraut haben: "Versucht es einfach mal". Ernstgemeinte Zuschriften sind an die BBC-Geschäftsstelle zu senden.

Minibereich bis U11 (1 Sieg und 4 Niederlagen)
Die Kinder der Mixmannschaften U8 und U9 hatten am Samstag ein Kräftemessen mit dem Friedenauer TSC. Der jüngere Jahrgang unterlag auswärts mit 14:56, während die Älteren daheim mit 39:61 das Nachsehen hatten. Trotz guter Leistung ist der Gegner (noch) nicht ganz unsere Kragenweite. Wer Bilder zum Spiel sucht, dem sei die Homepage der Friedenauer empfohlen. Der DBV Charlottenburg 1 war für unsere U10F ein zu starker Gastgeber (30:56 Niederlage). Auch Niederlagen können Mannschaften und Spieler stärken. Die Kinder der U10A.1 spielen ausdauernd und mit Spaß Basketball, trotz einer weiteren Niederlage bei den Berlin Tigers 1 (13:84). Kopf hoch, der nächste Sieg kommt bestimmt. Die U11F behielt gegen die Gäste vom SSC Südwest 1 mit 97:58 die Oberhand.

Oberliga / Oberliga–Vorrunde (2 Siege und 4 Niederlagen)
Der VfB Hermsdorf 1 war an diesem Wochenende des Öfteren Wettkampfpartner der BBC-Jugend. Die wU13 war Gastgeber gegen den Tabellenzweiten. Trotz aufopferungsvollem Kampf und Leidenschaft reichte es nicht zu einem Sieg unserer Mädchen (57:66). Somit gilt es in den nächsten Spielen, Platz 4 zu verteidigen, um an der Endrunde um die Berliner Meisterschaft (bitte vormerken: am 15. und 16.03.2014 in der Max-Schmeling Halle) teilnehmen zu dürfen. Am späten Sonntagnachmittag trat die mU14-1 bei TuS Neukölln an. Das Ergebnis (65:55 für den BBC) spiegelt nicht annähernd wieder, wie eng das Match zweier gleichwertiger Teams war. Am Ende hatten die BBC-Spieler einfach die besseren Nerven. Im Gegensatz zum vergangenen Wochenende hatte sich die wU15 diesmal richtig zu beweisen. Durch den starken 49:48 Sieg beim VfB Hermsdorf 1 hat sich der BBC auf Rang 3 hervorgearbeitet. Die Teilnahme an der Berliner Endrunde droht ... Sonntag um 16.00 Uhr war Spielbeginn im OSZ für unsere mU16-1. Auch für die hieß es, gegen den VfB Hermsdorf anzutreten. Nach einigen sehr engen Spielen war in der Partie am Ende der Gast deutlich besser (67:85). Bereits am Dienstag gab es für unsere Herren 1 ein Heimspiel gegen die Berlin Baskets 2. Dass in der Oberliga niemand Punkte zu verschenken hat, zeigte der Gegner deutlich (67:86 Niederlage). Aber anstatt sich Sonntagabend auf das Sofa zu legen und die Tagesschau mit nachfolgendem Tatort zu schauen, waren die 1. Herren dann noch bei den Berlin Tigers 1 zu Besuch. Mit einer 67:74 Niederlage im Kofferraum hieß es, die Rückfahrt anzutreten.

Landesliga (2 Siege und 1 Niederlage)
Dieses Wochenende wieder vollständiger besetzt, unterlag die mU12-2 am Samstagmittag gegen City Basket 1 mit knapp 10 Punkten. Das Ergebnis wird noch nachgereicht. Der wU17 gelang unter der Woche ein 57:42 Auswärtssieg bei City Basket 1. Wie der zustande kam, könnt Ihr dem Sonderbericht entnehmen. Die mU18-1 nahm am Sonntag am Spielbetrieb teil. Bei der BG 2000 Berlin 1 gelang ein ungefährdeter 69:45 Sieg.

Bezirks- und Kreisliga (1 Sieg und 3 Niederlagen)
Bezirksligaalltag bei der mU14-2. Etliche Spieler krank oder zu Gast bei der parallel spielenden mU14-1. Da mussten alle Spieler eine Extraportion Einsatz und Spielwitz im Auswärtsspiel beim TSV 1860 Spandau 2 bringen. Es reichte jedoch nicht zum Sieg (32:82). Das 2. Team der mU16 hatte am Samstag ein Auswärtsspiel beim VfB Hermsdorf 2 und reiste von dort mit einer 23:86 Niederlage heim. Am Montag war das 2. Herrenteam bei BFC Mixalot 1 zu Gast. Wie der Sieg zustande kam, lest Ihr im Extrabericht. Die wesentlich größere Aufgabe und wirkliche Standortbestimmung gab es jedoch für die Männer am Samstag gegen den Tabellenführer VfB Hermsdorf 4. Die Punkte blieben leider nicht in Köpenick (53:66 Niederlage).
<KW>


Spielbericht wU17: City Baskets vs. BBC
Wenn die Mädels größer werden, kommen sie nicht nur in die Pubertät, sondern auch in den Genuss ungewöhnlicher Punktspieltage. So musste unsere wU17 am Dienstag um 18:30 Uhr bei den City Baskets in der Schillerstraße antreten. Obwohl Berlin am Montag einen schönen Eisregen erlebte (der auch am Dienstag noch die Autofahrer und den öffentlichen Nahverkehr verwirrte), fanden sich unsere Spielerinnen pünktlich in der Halle ein. Kurz warm machen - und dann los.

Das erste Viertel begann sehr zerfahren (übrigens auf beiden Seiten), mit vielen Unterbrechungen, sodass am Ende keines der beiden Teams 10 Punkte zu verzeichnen hatten. Das zweite Viertel wurde besser, die Konzentration stieg und dadurch kam es wieder zu richtig guten Spielzügen. Die Folge war ein Pausenstand von 39:24 für unsere Mädels. Danach ging das "Gewurschtel" weiter, der Gegner wurde stärker und kam Punkt für Punkt näher heran. Trotz gutem Kampfgeist aller wollten die Pässe einfach nicht ankommen und die Bälle nicht in den Korb fallen. Zudem mussten sich zwei der BBC-Akteure mit 5 Fouls vorzeitig aus dem Spielbetrieb des Abends verabschieden. Also 3 min vor Schluss Auszeit - und dann kam noch einmal Schwung in die Sache. Der Ball lief und die Körbe fielen. Am Ende siegten unsere Mädels verdient mit 57:42 und konnten zufrieden im abendlichen Schneegestöber nach Hause zurückkehren.
<ML>