Zwanzigstes Punktspielwochenende

Veröffentlicht am .

Ungeachtet der Ergebnisse hatten 10 unserer 12 am Wochenende aktiven Mannschaften durch Heimspiele wenigstens eine entspannte An- und Abreise. Von ca. 09:00 bis nach 20:00 Uhr war an beiden Tagen in der Halle im Oberstufenzentrum an der Helmholtzstraße in Berlin-Oberschöneweide reges Treiben angesagt. Wie alle Teams abgeschnitten haben, lest Ihr wie immer anbei.

Vorab aber noch etwas anderes. Bereits vor 4 Wochen hatte, wie berichtet, ein BBC-Spieler (Felix von der mU14-1) mit der Berliner Auswahl am U13-Sichtungsturnier in Bremerhaven teilgenommen und am Ende sogar eine Nominierung in den Regionalkader für das "Talente mit Perspektive"-Finalturnier 2014 in Heidelberg erreicht. Vor einer Woche vertrat nun eine Spielerin unseres Vereins (Franka aus der wU15) ebenfalls den BBV beim U14-Sichtungsturnier in Dessau-Roßlau. Obwohl es am Ende keine Nominierung durch die BundestrainerInnen gab, ist das ein toller persönlicher Erfolg. Herzlichen Glückwunsch.

Minibereich bis U11 (1 Sieg und 3 Niederlagen)
Auf starke Gegner trafen alle unsere Mini-Mannschaften. Am Samstag fing die Mini U9 an. Im Heimspiel gegen Alba Berlin 2 gab es eine gute Leistung, jedoch ohne Belohnung (49:58 Niederlage). Nachtrag: Manchmal funktioniert der Ergebnisdienst nicht so, wie er soll. Die U9 hat "natürlich" mit 58:49 gewonnen und sich somit doch belohnt!
Die Mini U10F stemmt sich zuhause gegen Alba Berlin 1 an, ohne letztendlich die 44:110 Niederlage vermeiden zu können. Am Sonntag unterlagen die Minis der U10A.1 im OSZ gegen TuS Lichterfelde 2 (34:92). Auch die Mini U11F zog gegen eine starke BG Zehlendorf 1 den Kürzeren (68:75).

Oberliga (2 Siege und 2 Niederlagen)
Beim letzten Heimspiel in der Saison gewann die wU13 gegen RSV Eintracht 1 mit 71:52 und sicherte sich damit wie im letzten Jahr die Qualifikation für das Turnier um die Berliner Meisterschaft am 15./16.03.14. Ein Beleg für die gute Arbeit von Coach Ines und ihren Mädchen. Am Sonntagnachmittag gab es ab 14:00 Uhr einen Dreierpack Oberliga in der Helmholtzstraße. Die  mU14-1 besiegte Berlin Tiger 1 in einem Spiel mit vielen Runs beider Teams am Ende verdient mit 2 Punkten (63:61). Der Start der mU16-1 im Heimspiel gegen TuS Lichterfelde 3 war vielversprechend. 19:15 stand es nach dem ersten Viertel. Aber der Gegner ließ sich nicht abschütteln. Das hin- und herwogende Spiel mit etlichen Führungswechseln wurde sicher auch durch die schwindende Kraft & Konzentration (nur 7 Spieler) knapp mit 66:71 verloren. Im letzten Spiel hatten die Herren alle Spieler und Kräfte aktiviert, um weitere wichtige Punkte zu erringen. Leider landeten ein paar Freiwürfe und Rebounds zu viel bei den Gästen der BG Zehlendorf 2, so dass eine 72:78 Niederlage auf der Anzeige stand.

Landesliga (1 Sieg und 1 Niederlage)
2x ging es gegen TuS Neukölln. Die mU12-2 konnte das Heimspiel nicht gewinnen (57:95). Dafür gelang unserer wU17 in einem sich über fast 2,5 Stunden hinziehenden Spiel (ohne Verlängerung) ein 76:47 Auswärtssieg.

Bezirks- und Kreisliga (2 Niederlagen)
Obwohl die Gastgeber von Basketball Berlin Süd 2 bei nur 69 Punkten gehalten wurden, reichte dies für die mU16-2 mit 36 eigenen Punkten noch nicht zum 1. Sieg. Ebenfalls bereits am Samstag unterlagen die 2. Herren im Heimspiel gegen Berlin Tiger 4 mit 58:70. Die Gegner sind jetzt in der Tabelle bis auf einen Punkt an den Tabellenzweiten BBC 90 herangerückt, bei einem Spiel Rückstand.
<KW>