Dreiundzwanzigstes Punktspielwochenende

Veröffentlicht am .

Zuerst wollen wir über das Endturnier um die Berliner Meisterschaft der wU13 und wU15 berichten. Wobei es doch einen Hinweis von anderer Seite hätte geben können (herzliche Grüße an die Trainer, lest Ihr denn gar nicht die Homepage?), dass sich die wU15 mit Platz vier doch nicht qualifiziert hatte. Und warum? Weil ein Platz bereits für TuS Lichterfelde 1 reserviert ist, die aber nicht mehr in ihrer Altersklasse spielen. Sicherlich zu recht, da TuS Li 1 sowohl den Meistertitel in der wU15 und der Vizemeisterschaft in der wU17 erreichen konnte.

Aber jetzt zur wU13. Wie ihr euch vielleicht erinnert (und in alten Berichten nachlesen könnt), hatten sich die Mädchen bereits im vergangenen Jahr qualifiziert, dann sowohl die Berliner als auch die Ostdeutsche Vizemeisterschaft errungen und sogar an der Norddeutschen Meisterschaft teilgenommen. Tolle Erfolge, die auf der Homepage (noch) verschwiegen werden. Auch dieses Jahr schaffte es die neu formierte Mannschaft des Jahrgangs 2001 und jünger. Ausrichter war die BG Zehlendorf. Im Halbfinale am Samstag um 09:30 Uhr traf man auf den Turnierfavoriten TuS Lichterfelde 1. Nach guter Leistung unterlag man mit 37:60 gegen den späteren Berliner Meister. Am frühen Sonntag zur gleichen Zeit galt es, gegen City Basket Berlin 1 den 3. Platz zu erreichen. Aber gegen ihren "Lieblingsgegner" kam vieles abhanden, was die Mannschaft stark gemacht hatte, so dass am Ende 3 Punkte weniger für unser Team auf dem Zettel standen (58:61). Trotzdem, herzlichen Glückwunsch an die Mädchen und Coach Ines.

Ansonsten gab es am vorletzten Spieltag natürlich noch weitere Spiele, insgesamt 9 an der Zahl. Auf dem Papier waren es zwar mehr, aber die Ergebnisse (20:0 bzw. 0:20) finden nur in den Tabellen Beachtung. Nachfolgend die Informationen.

Minibereich bis U11 (3 Niederlagen)
Eine 22:66 Heimniederlage "erlitt" die Mini U9 am Samstag gegen den VfL Lichtenrade 1. Ein deftiges Ergebnis gab es für unsere Mini U10F beim Friedenauer TSC 1. Das derzeit beste Team in dieser Altersklasse gewann gegen den BBC am Sonntag mit 115:24. Am gleichen Tag war auch die mU11 unterwegs. Bei Alba Berlin 2 konnte jedoch kein Sieg errungen werden (54:78).

Oberliga (3 Niederlagen)
Im Prenzlauer Berg bei Alba Berlin 2 spielte die mU12. Die 65:79 Niederlage sagt nichts über die manierliche Leistung unseres Teams aus. Am Sonntag ab 17.00 Uhr traf die mU14-1 zuhause auf TuS Neukölln. Trotz Verstärkung durch die beiden Berliner Vizemeister Alex und Philipp (ca. 3 Std. nach der Niederlage mit Lira gegen TuSLi) waren die Gäste von TuS Neukölln 1 am Ende 8 Punkte besser (52:60). Zu Besuch im Norden von Berlin war am Samstag die mU16-1. Beim Tabellennachbarn VfB Hermsdorf 1 gab es eine 62:72 Niederlage. Bei noch einem ausstehenden Spiel wird in der Endabrechnung ein 5. Platz in der Oberliga 2 stehen.

Landesliga (1 Sieg)
Am Sonntagmorgen gewann die mU18-1 bei SV Empor Berlin 1 mit 55:46.

Bezirksliga (1 Sieg und 1 Niederlage)
Zwei Mal trat am Wochenende die mU14-2 an. Am Samstag gab es eine 55:64 Niederlage beim Tabellenersten VfL Lichtenrade 3. Sonntag ging die Reise nach Hermsdorf, wo der 2. Mannschaft des VfB die Grenzen aufgezeigt wurden (82:54 Sieg).
<KW>