Nikolausturnier & Dreizehntes Punktspielwochenende

Veröffentlicht am .

Es geht immer noch weniger. Am 2. Adventswochenende fanden 4 Spiele unter Beteiligung des BBC 90 statt. Eigentlich gar nicht so schlecht, da die Familien (außerhalb der Berliner Turnhallen) mehr Zeit miteinander verbringen konnten. Und für die angehenden jungen Frauen und Männer genug Zeit zum Chillen, Lernen, Lesen, Zocken, sich mit Freunden treffen oder für was auch immer da war. Aber es gab auch einen triftigen Grund für die Spielarmut. Am Samstag fand wieder das alljährliche Nikolaus-Turnier unseres Vereins statt. Was war das für ein Gewusel im OSZ. Nicht nur Berliner Vereine konnten begrüßt werden, sondern auch wieder Gäste aus anderen Bundesländern. Die Kinder des Jahrgangs 2004 und jünger zeigten alle Tatendrang und Geschick im Umgang mit dem Ball. Das war prima anzuschauen. Ein herzliches Dankeschön an alle Trainer, Eltern und Helfer, die zum Gelingen des Turniers beitrugen.

Hier ein paar Ergebnisse:
Finale Friedenau-Alba gelb 20:17
3. Chemnitz
4. Charlottenburg
5. Hermsdorf
6. Alba blau
7. BBS
8. Köpenick 1
9. Lichtenrade
10. Köpenick 2

Bump-Wettbewerb:
1. Fabian Geyer (BBS)
2. Leo Ahmad (Hermsdorf)

Athletik-Wettbewerb:
1. Nils Machowski (Friedenauer TSC)
2. Alba Spieler
3. Ronja Paulo (BBC 90)

Köpenick 1 hat leider einige Spiele sehr knapp und unglücklich verloren, für die 2. war es zum Erfahrung sammeln für die U9er und viele neue Gesichter im Team!!

Ronja war beim entscheidenen Ausdauerlauf kurz vor dem Ende noch erste, wurde dann aber noch überspurtet!


Nachfolgend noch die Punktspielfakten.

Minibereich bis U11 (1 Sieg und 1 Niederlage)
Die U8 traf am Sonntagnachmittag um 13:30 Uhr auswärts auf TuS Lichterfelde 1. Leider konnte dort kein Sieg verbucht werden (71:27). Besser machte es die U11F, die ebenfalls ein Spiel in Lichterfelde hatte. Es galt, sich ab 14:00 Uhr mit den Mädchen von TuS Lichterfelde 2 mä zu messen. Das bessere Ende hatte dabei der BBC (18:87).

Oberliga / Oberliga–Vorrunde (2 Niederlagen)
Beim DBV Charlottenburg 1 wollte unsere mU12 die nächsten Punkte einsacken, dies gelang aufgrund des 67:44 leider nicht ganz. Die 1. Herren hatten vor, nach 2 Niederlagen in Folge nicht in einen negativen Strudel hinein zu geraten. Hierzu war ein Sieg bei SVB Brauereien 1 in der Max-Schmeling-Halle nötig. Hatte der Spielbeginn um 9:30 Uhr damit zu tun, dass es dann doch 89:68 wurde?

Landesliga
kein Spiel

Bezirks- und Kreisliga
kein Spiel
<KW>