Geschichte

Geschichte

Fast 20 Jahre nach seiner Gründung am 01. Juni 1990 blickt der Verein bereits auf eine bewegte Geschichte zurück. Dank des kontinuierlichen persönlichen Engagements seiner Mitglieder sowie ehrenamtlichen Mitarbeiter kann diese Geschichte durchaus als Erfolgsgeschichte bezeichnet werden.

Die anfänglichen Schwierigkeiten, sich als neuer Basketballverein im Südosten Berlins durchzusetzen, wichen schon bald der Etablierung als familienfreundlicher Verein mit nachhaltiger Jugendarbeit. In der Folge stieg in den Anfangsjahren nicht nur die Mitgliedsstärke und damit verbunden die Anzahl der Mannschaften im aktiven Spielbetrieb sondern auch das Angebot an Vereinsaktivitäten.

Bereits Mitte der 90er Jahre wurden Vereinsfeiern unterschiedlichster Art (Weihnachten, Saisonstart und -ende, Aufstiege), regelmäßige Trainingscamps und die Teilnahme an nationalen und internationalen Turnieren (Kopenhagen, Wien) zu festen Bestandteilen des Vereinskalenders. Besonders das seit 15 Jahren jährlich wiederkehrende Trainingslager aller Altersklassen im tschechischen Rosice wurde ein traditioneller Teil der Saisonvorbereitung.

Mit dem stetigen Zuwachs an Erfahrung und neuen Trainern kam auch der Erfolg. Vor allem durch die regelmäßigen Top-Platzierungen Köpenicker Jugendmannschaften, die Vielzahl an hervorgebrachten Auswahlspielern und die Konstanz der Erwachsenen-Teams konnte sich der Verein basketballerisch, über die Grenzen Berlins hinaus, einen Namen verschaffen.

Dennoch gab es auch immer wieder Schwierigkeiten, die es zu bewältigen galt. Vor allem die Abwanderung junger Leistungsträger, die ihr Können maßgeblich der Köpenicker Trainingsarbeit verdankten, stellte den Verein seit der Jahrtausendwende des Öfteren vor Probleme. Der Verein war jedoch immer bestrebt, eine Antwort auf Herausforderungen wie diese zu finden und mit neuen Konzepten zu meistern.

Das Ergebnis ist heute ein etablierter, breit aufgestellter Basketballverein, mit fester Basis, der großen Wert auf die Identifikation und die Perspektive seiner Mitglieder im Verein legt. Zusammen mit ihnen wird der BBC 90 Köpenick e.V. auch in Zukunft die erste Adresse für basketballerischen Erfolg in Kombination mit nachhaltigem Vereinsleben im Südosten Berlins sein.

 

Mannschaftsfoto Jahrgang 1979/80
Mannschaftsfoto mit Trainerin Inken 1992 (Jahrgang 1979/1980)