[Update] Aktuelle Hallensituation

Veröffentlicht am .

Sperrung Kaulsdorfer StraßeLiebe Spielerinnen, liebe Spieler, liebe Eltern,

wir hoffen, Ihr hattet tolle Sommerferien und habt Euch wieder gut erholt.

16.08. - Hallen wieder verfügbar
Nun stehen auch die beiden Hallen in der Helmholtzstraße und Kaulsdorfer Straße wieder zur Verfügung. Das Training findet ab Montag, 19.08., wieder normal statt.

09.08. - Heide-Grundschule
Es gibt eine gute Nachricht. Die Baumaßnahmen in der Sporthalle der Heide-Grundschule (Florian-Geyer-Str.) wurden vorzeitig beendet, die Halle kann also wieder genutzt werden. Das erste Training nach den Ferien bei Siggi und Frank findet dann am nächsten Donnerstag, den 15.08.19, statt.

07.08. - OSZ Helmholtzstraße
Wie Ihr sicherlich schon von den Trainern erfahren habt, wurde heute die Halle in der Helmholtzstraße wegen Legionellenbefall in den Duschräumen vom Gesundheitsamt gesperrt. Die Schulleitung hat Duschcontainer beantragt. Wir wissen derzeit nicht, wie lange es dauert, bis diese auf dem Schulgelände aufgestellt werden.

Da uns das Sportamt so kurzfristig keine Ausweichhalle zur Verfügung stellen kann, bleibt nur die Möglichkeit, das Training bei schönem Wetter auf dem Sportplatz in der Kaulsdorfer Straße durchzuführen. Hierzu müsst Ihr Euch bitte direkt mit den Trainern absprechen und über Eure WhatsApp-Gruppen austauschen.

03.08. - Kaulsdorfer Straße
Leider ist die Halle in der Kaulsdorfer Straße weiterhin wegen Baumaßnahmen bis zum 25.08.19 gesperrt!

Open Gym mit Euren Freunden

Veröffentlicht am .

Umbau Kaulsdorfer Str.Update 14.06.: Das Open Gym-Angebot wurde in dieser Woche sehr gut angenommen! Sowohl bei den Jüngeren, als auch später bei den Älteren kamen einige Spiele zustande.

Aufgrund der gut gefüllten Halle bieten wir allen Teams in der nächsten Woche nochmal die Möglichkeit, das Open Gym zu nutzen, und zwar von Montag bis Mittwoch, wieder jeweils in der Zeit von 17.30 bis 21.00 Uhr.

Ursprünglicher Artikel: Leider ist die Sporthalle Kaulsdorfer Straße ab dem 12.06. wegen Umbauarbeiten gesperrt. Aufgrund der damit entfallenden Toiletten steht uns somit auch der Sportplatz für unser Sommerfest nicht zur Verfügung. Natürlich wird es aber nachgeholt, Informationen dazu findet Ihr im unten stehenden Artikel.

Auch deswegen bieten wir Euch ein vorsommerliches Highlight an. Vom 12. bis 14.06. wird die Halle des OSZ Helmholtzstraße für ein Open Gym geöffnet sein. Das heißt, jede Spielerin und jeder Spieler kann an den drei Tagen von 17.30 bis 21.00 Uhr jederzeit vorbeikommen und trainieren, es wird immer ein Trainer vor Ort sein. Je nach Alter und Anzahl der Spieler wird dann spontan entschieden, welches Training durchgeführt wird (z.B. Wurftraining, Dribbling usw.)

Bringt Eure Freunde mit!

Beglückte Freizeitsportler

Veröffentlicht am .

Wer in Köpenick im Jahre des Herrn zwotausendneunzehn lebte, wird sich vermutlich an zwei außergewöhnliche Ereignisse erinnern, welche irgendwie beide der biblischen Geschichte "David gegen Goliath" glichen. Neben den "Eisernen" aus der alten Försterei, welche viele Menschen in und um Köpenick mit ihrem Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga glücklich machten, waren da noch die "glorreichen Sieben" aus der Mittelheide, die sich selbst beglückten.

Nach rund zwei Jahren brachen die Erwachsenen aus Köpenick, welche in ihrer Freizeit seit Jahren dem Korbball-Sport frönen, erneut in die Mitte der Stadt auf, um sich mit den "starken Elf" eines großen Vereins mit einem bekannten Vogelwappen auf der Brust zu messen. Am 06.06.2019 fand dann in der Knaackstraße das bereits dritte Aufeinandertreffen statt. Unter guten Rahmenbedingungen (staubfreie Halle, elektronische Anzeigetafel, Schiedsrichter und Köpenicker Fans -> Danke Anja) konnte ca. 3 1/2 Stunden vor Mitternacht das Spiel (Fünf gegen Fünf, vier mal zehn Minuten) beginnen. Die Randberliner (Christian, Dirk, Jacob, Karsten, Nikolai, Norman und Willi) mit ihrer üblichen Zone, die Bewohner*innen aus der Mitte der Stadt mit verschiedenen Varianten in Abwehr und Angriff sowie Größenvorteilen.

Zu Art und Verlauf des Spiels müsste man eigentlich nur den alten Bericht aus dem Juni 2017 kopieren (schaut ruhig mal im Archiv nach). Soweit die Lunge reichte, Kampf und Einsatz auf beiden Seiten. Zur Halbzeit Köpenick mit +1 (23:22) auf dem Scorebord, am Ende mit +13 (44:31) auch der Sieger. Fazit: zwei Teams auf Augenhöhe, aber eines davon treffsicherer.

Danach gingen das Gros der Erschöpften (fast eineinhalb Dutzend) in eine Schankwirtschaft in Hallennähe, um Getränke zu sich zu nehmen und noch zu reden. Kurz bevor in der Kulturbrauerei die Mitternachtsglocke läutete, brachen die Randberliner wieder in Ihre Heimat auf.
<KW>

Gold in Ostfriesland

Veröffentlicht am .

Orgadata-CupUnsere männlichen 2003/04er gewinnen unter Coach Ronny den mit 136 Teams international besetzten ORGADATA-Cup in Leer/Ostfriesland. Die Köpenicker konnten sich in ihrer Altersklasse gegen 21 Gegner aus den Niederlanden und Deutschland ungeschlagen durchsetzen.

Wurden die Spiele im 2x10-Minuten-Modus in der Vorrunde noch recht souverän gewonnen, entwickelte sich das Turnier spätestens im Halbfinale gegen Groningen zu einem echten Krimi. Bereits mit 0:16 in Rückstand geraten, sicherte Manuel erst per Buzzerbeater den Einzug ins Finale.

Derart gepusht hatten unsere Jungs den goldenen Pokal nun fest im Visier und ließen auch im letzten Spiel gegen das körperlich deutlich überlegene JBBL-Team der Baskets Oldenburg nichts mehr anbrennen. Die durchschnittliche Oldenburger Korbbilanz lag bis zum Finale bei 56:8 pro Spiel, dennoch sicherte sich der BBC mit einem 43:21 den höchsten Platz auf dem Treppchen. Wir gratulieren zu dieser Leistung!

Weitere Informationen zum Turnier findet Ihr auf der Webseite des Ausrichters ➚Baskets Fortuna Logabirum.