Spielplan: Es stehen vorerst keine weiteren Spiele an...
Datenbasis: Berliner Basketball Verband - Stand vom 27.06. 07:55 Uhr

Rück- und Ausblick

Veröffentlicht am .

Offseason

Die letzten Spiele der Saison 2018/19 sind absolviert. Zeit für einen kurzen Rückblick.

Die Saison endet mit Höhen und Tiefen. Während unsere Herren das vorerst letzte Oberligaspiel in der Oberschöneweider Heimhalle absolvieren durften und in die Landesliga absteigen, konnte der männliche U16-Oberliga-Nachwuchs am Turnier um die Berliner Meisterschaft teilnehmen. Am Ende wurde es der dritte Platz. Viele der Spieler unterstützten bereits das männliche U18-Team, welches sich am Ende ebenfalls den dritten Platz sicherte.

Auch unsere zweiten U16-Jungs blicken auf eine sehr erfolgreiche Bezirksliga-Spielzeit zurück. Das Team, das sich mit sechs Siegen in Folge den Köpenicker Saisonrekord sichern konnte, findet sich in der Abschlusstabelle auf Rang 2 wieder. Bedenkt man, dass der Tabellenerste außer Konkurrenz angetreten ist, kann man sich durchaus als Tabellenführer verstehen.

Für unsere U11-Minis gibt es keine offizielle Tabelle. Mit im Schnitt nur 42 zugelassener Gegenpunkte pro Spiel konnte man zwei Drittel aller Spiele für sich entscheiden und wäre damit in einer Abschlusstabelle sicherlich ebenfalls weit oben angesiedelt.

Ein großes Dankeschön an alle Trainer, Schiedsrichter, Kampfrichter, all die Eltern und die vielen Hände und Köpfe im Hintergrund, die mit ihrer Unterstützung wieder ein Jahr sportliche Begeisterung gesichert haben.

Die kommenden Wochenenden der meisten Spieler und Eltern müssen nun mit Alternativen gefüllt werden. Ein paar Basketball-Highlights gibt es dennoch in der nun beginnenden Offseason.

mU16-1 beendet Saison auf Platz 3

Veröffentlicht am .

Beim Kampf um die Berliner Meisterschaft trafen die Köpenicker im Halbfinale auf das Team von TuS Lichterfelde und taten sich sehr schwer. Nervosität angesichts der großen Chance war deutlich spürbar. Fernab jeder Normalform gerieten sie früh in einen hohen Rückstand, den es trotz Kraftanstrengung nicht mehr aufzuholen gelang.

Mit hängenden Köpfen war es schwer, die Motivation für das Spiel um Platz 3 gegen Hermsdorf zu finden. Erst nach einer deutlichen Kabinenansprache von Coach Marin in der Halbzeitpause fand das Team zu seiner Stärke zurück und konnte mit guter Defense und einer besseren Trefferquote das Spiel mit 74:59 deutlich für sich entscheiden. 

Nachdem sich die mU16-1 zu Beginn der Saison erst im Qualifikationsturnier die Teilnahme in der Oberliga sichern konnte, ist das Erreichen des Endturniers ein großer Erfolg. Wir gratulieren dem Team um Coach Marin zu der tollen Saisonleistung.

mU16-1 Saison geht erst richtig los

Veröffentlicht am .

Abschlusstabelle mU16 OL

Nach dem Gewinn der Berliner Meisterschaft durch unsere Herren vor drei Jahren und der Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaft der Köpenicker Mädels vor sechs Jahren ziehen dieses Jahr unsere Jungs von der U16-Oberliga nach und erspielen sich einen der vier Startplätze im Top 4 um die Berliner Meisterschaft.

Als Drittplatzierter zum Abschluss der höchsten Berliner Liga geht es am Wochenende 16./17. März bei den Berlin Tiger darum, im Halbfinale/Finale-Modus den Berliner Meister zu ermitteln.

Samstag heißt der erste Gegner TuS Lichterfelde, gegen den beide Hauptrundenspielen verloren gingen. Zieht man in Betracht, dass die Leistungskurve steil nach oben zeigt (acht der letzten neun Spiele wurden gewonnen) und im Laufe der Saison einige Köpenicker verletzungsbedingt nicht einsatzfähig waren, kann dennoch durchaus mit einem engen Halbfinale gerechnet werden. Das andere Halbfinalduell findet zwischen den Berlin Tiger und dem VfB Hermsdorf statt.

Tag Zeit Spiel Ansetzung Ergebnis
Samstag, 16.03. 11:00 Uhr Halbfinale 1 Berlin Tiger vs. VfB Hermsdorf 85:58
13:30 Uhr Halbfinale 2 TuS Lichterfelde vs. BBC 90 Köpenick 93:69
Sonntag, 17.03. 12:15 Uhr Spiel um Platz 3 VfB Hermsdorf vs. BBC 90 Köpenick 59:74
14:15 Uhr Finale Berlin Tiger vs. TuS Lichterfelde 52:81
Spielorte sind die Sporthallen in der Blücherstraße 46 sowie Geibelstraße 12.

Wir wünschen unseren Jungs rund um Coach Marin ein glückliches Händchen am Top 4 Wochenende.